Zu Besuch in der Inklusions-WG in Kaiserslautern

Eigenständig leben und am Alltag teilnehmen. Das wünschen sich viele Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung. Und das ist auch ein erklärtes Ziel der Bundesregierung. Doch bei der Umsetzung gibt es noch viel Luft nach oben. Der rheinland-pfälzische Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen, Matthias Rösch, hat sich auf seiner Sommerreise Vorzeige-Projekte angeschaut, um Ideen zur Verbesserung zu sammeln. Heute hat er bei einer inklusiven WG in Kaiserslautern Halt gemacht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück