Streiks bei Ryanair am Mittwoch

Möglichst billig in den Urlaub fliegen. Mit niedrigen Preisen möchte die irische Fluggesellschaft Ryanair ihre Passagiere überzeugen. Das geht aber nur mit großen Einsparungen bei den Kosten – zum Beispiel bei den Gehältern der Piloten und Flugbegleiter. DIE wollen das nicht länger hinnehmen – erst vor einem Monat kommt es zum bisher größten Streik in Deutschland. 55.000 Passagiere waren damals betroffen. Nun legen die Piloten morgen nach – mit einem 24-Stunden Streik, der Morgen früh um 3 Uhr beginnt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück