Streit um flüchtigen Abschiebehäftling Hicham B.

50 Tage ist es nun her: Da ist ein Abschiebehäftling aus der psychiatrischen Klinik in Alzey geflohen. Das rheinland-pfälzische Integrationsministerium hat lange nicht reagiert, auf Druck hat man dann aber gehandelt: In Zukunft sollen gefährliche Abschiebehäftlinge von der Polizei überwacht werden. Woche für Woche tauchen mehr Details auf, die zeigen, wie Hischam B. die Behörden narrte.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück