Spielerisch Thrombose verhindern

Für viele Patienten kann es nach der eigentlichen Operation im Krankenhaus noch einmal richtig kritisch werden. dann nämlich, wenn sie noch über lange Zeit gezwungen sind, im Bett zu liegen. Die Muskeln in den Beinen haben nichts mehr zu tun, Blutgefäße können verstopfen – eine Thrombose droht. Das kann dann auch mal tödlich enden. Dagegen hilft nur eines: Bewegung – doch wie geht das im Krankenbett? Aus Kaiserslautern kommt nun eine verblüffende Idee für den Kampf gegen die Thrombose.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück