Politische Tabuzone die Stadthalle Offenbach

1979 kamen in der Offenbacher Stadthalle rund 2000 Menschen zusammen um über die Gründung einer bundesweiten grünen Partei zu beraten und auch in den darauf folgenden Jahren war die Stadthalle immer wieder Austragungsort verschiedener Parteitage, beispielsweise der CDU oder der Piraten. Eigentlich könnte man die Offenbacher Stadthalle schon fast als Wiege der Demokratie bezeichnen…eigentlich, denn wie jetzt bekannt wurde, wollte auch der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hier auftreten. Doch plötzlich hieß es: Politik? Nein Danke!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück