Plädoyer im Nürburgring-Prozess

Der insolvente Nürburgring hat mit Capricorn für 77 Millionen Euro einen neuen Eigentümer gefunden. Das Landgericht Koblenz beschäftigt sich aber immer noch mit dem gescheiterten Versuch der Landesregierung, für den Ausbau des Rings einen privaten Investor zu finden. Vor Gericht steht unter anderem der frühere rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Untreue. Vor zwei Wochen hat sie in ihrem Plädoyer vier Jahre Haft gefordert. Heute schlug in Koblenz die Stunde der Verteidigung.