Plädoyer im Nürburgring-Prozess

Der insolvente Nürburgring hat mit Capricorn für 77 Millionen Euro einen neuen Eigentümer gefunden. Das Landgericht Koblenz beschäftigt sich aber immer noch mit dem gescheiterten Versuch der Landesregierung, für den Ausbau des Rings einen privaten Investor zu finden. Vor Gericht steht unter anderem der frühere rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Untreue. Vor zwei Wochen hat sie in ihrem Plädoyer vier Jahre Haft gefordert. Heute schlug in Koblenz die Stunde der Verteidigung.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück