Neuer am Hahn ist ein alter Bekannter

Der Käufer des Flughafens Hahn, der chinesische Konzern HNA, bringt seit heute zusätzliche Frachtflüge an den Hahn. Suparna, eine Tochter des Konzerns fliegt jetzt von China in den Hunsrück. Dieselbe Fracht-Airline ist von 2012 bis 2015 schon mal den Hahn angeflogen, nur unter einem anderen Namen, als Yangtze River Express. Und obwohl die Chinesen die Route schon kennen, lief nicht so ganz alles nach Plan.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück