Neue Glocken für den Wormser Dom

Der Glockenturm des Wormser Kaiserdoms wurde im zweiten Weltkrieg fast vollkommen zerstört. Deshalb hatte er seit 1949 nur drei provisorische Glocken. HATTE, denn nun wurden endlich fünf neue Glocken mit einem 60 Meter hohen Kran in den Turm gehievt – schwere, große und besondere Glocken – und sie haben Namen, die auch etwas besonders klingen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück