Modellflieger wehren sich gegen Drohnen

Droht dem Modellflugsport bald das aus? Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will veranlassen, dass unbemannte Flieger nur noch auf 100 Meter Höhe fliegen dürfen. Der Grund: immer mehr Multicopter, also Drohnen, steigen auf und gefährden zum Teil die Luftfahrt. Eine Flugobergrenze soll mehr Sicherheit schaffen. Doch zugleich beschränkt sie das Hobby von 250.000 Modellflugpiloten in Deutschland. Auch in Rheinland-Pfalz regt sich Widerstand.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück