FCK-Mitglieder stimmen für Ausgliederung

Normalerweise haben wir freitags für Sie ja immer unseren Sportblock, doch es ist ja Bundesliga-Pause. Trotzdem soll der Fußball freitags bei uns nicht fehlen. Und deshalb schauen wir uns die Situation des 1. FC Kaiserslautern einmal genauer an. Denn da tut sich – trotz Spielpause – aktuell einiges. Zum einen hat der FCK die Lizenz für die 3. Liga jetzt sicher. Doch es ist auch noch eine viel wichtigere Entscheidung für die Zukunft des Traditions-Vereins gefallen. Die Mitglieder haben entschieden, eine Kapital-Gesellschaft zu gründen und damit die Profi-Fußball-Abteilung aus dem Verein auszugliedern. Damit kann der FCK Investoren ins Boot nehmen, um den Verein finanziell abzusichern.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück