Mainz greift bei „Nachtkiosken“ hart durch

Kioske, in Frankfurt auch Wasserhäuschen genannt, gehören dort nicht nur zum festen Bestandteil des Nachtlebens sondern sind sogar Kulturgut. Nicht so auf der anderen Rheinseite, in Mainz. Dort müssen die Kioske um 22 Uhr schließen, so schreibt es das Landesgesetz vor. Gehalten hat sich daran allerdings bislang kaum einer. Doch seit 6 Wochen greift das Ordnungsamt rigoros durch. Ein Vorgehen, das die Kioskbetreiber und viele Bürger nicht verstehen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück