Ludwigshafen veröffentlicht Messwerte

Vier Tage nach dem Explosionsunglück bei der BASF mit drei Toten hat die Staatsanwaltschaft heute bereits erste Details bekanntgegeben. Kurz vor der gewaltigen Explosion hat eine Fremdfirma an einer Rohrleitung gearbeitet. Nun will man genauere Forschungen anstellen, um welche Leitung es sich gehandelt habe. Ebenfalls heute hat die Stadt Ludwigshafen erste Messwerte veröffentlicht. Wie stark waren die Bürger tatsächlich gefährdet?

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück