Lokführer protestieren in Fulda

Rund 400 Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, GDL, haben heute im osthessischen Fulda demonstriert. Hintergrund ist ein Tarifstreit mit dem Arbeitgeber, der Deutschen Bahn. Bei der Veranstaltung erklärten die Teilnehmer ihre Bereitschaft zum Streik. In den Tarifauseinandersetzungen spielt auch ein Machtkampf zwischen der GDL und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, EVG, eine Rolle, bei dem es um die künftige Form der Zusammenarbeit geht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück