Jil Sander eröffnet Ausstellung in Frankfurt

„Mode ist so hässlich, dass man sie alle halbe Jahre ändern muss“, soll Oscar Wilde einmal gesagt haben. Der kannte allerdings die deutsche Modeschöpferin Jil Sander nicht. Ihre Mode gilt als zeitloses Meisterwerk und ist jetzt sogar reif für’s Museum. Das Museum für angewandte Kunst in Frankfurt zeigt ab morgen die erste Jil Sander-Ausstellung überhaupt. Und zur Pressevorführung heute kam die scheue Meisterin höchstpersönlich nach Frankfurt – zumindest kurz.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück