Geschichte im Südwesten: Trier – Hauptstadt eines Weltreichs

Die Stadt Trier ist bekannt für ihre römische Geschichte. Kaum eine andere Stadt Deutschlands ist so reich an antiken Kulturschätzen. Besonders die Porta Nigra, das 1800 Jahre alte Stadttor, ist ein Touristenmagnet. In einer neuen Ausgabe unserer Serie „Geschichte im Südwesten“ nehmen wir sie mit auf eine Reise in die Stadt Trier zu Römerzeiten.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück