Frankfurter Börsenchef Kengeter geht zum Ende des Jahres

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Börse AG, Carsten Kengeter wird Ende des Jahres von seinem Amt zurücktreten. Das teilte das Unternehmen nach einer außerordentlichen Aufsichtsratsitzung mit. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt seit Monaten gegen den Börsenchef wegen des Verdachts des Insiderhandels. Kengeter selbst sagte heute: Angesichts der öffentlichen Vorwürfe und Behauptungen will ich mit diesem Schritt vor allem die Deutsche Börse schützen-

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück