Darf das Land mit Ditib verhandeln?

Islamischer Religions-Unterricht ist ein wichtiges Mittel für die Integration. So wurde das bislang in Rheinland-Pfalz und Hessen gesehen. Und deshalb soll dieser Unterricht in Rheinland-Pfalz nun auch ausgeweitet werden. Doch angesichts der aktuellen äußerst angespannten Lage in der Türkei, ist das gar nicht mehr so einfach. Denn ein Vertrags-Partner kann die türkisch-islamische Union DITIB in Rheinland-Pfalz werden. Doch der Verband ist umstritten.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück