Diskussion um Heimatministerium

Der ländliche Raum soll nicht den Rechtsnationalen überlassen werden – das ist die einhellige Meinung der Parteien nach den Bundestags-Wahlerfolgen der AfD, die gerade in den ländlichen Regionen punkten konnten. Die CDU will deshalb ein Heimatministerium auf Bundesebene einrichten, das sich um die Revitalisierung der strukturschwachen Teile der Republik kümmern soll. In Bayern und in Nordrhein-Westfalen gibt es ein solches Ministerium schon – doch ob eine Einrichtung im Bund oder auch hier bei uns in Rheinland-Pfalz sinnvoll ist? Wir haben nachgefragt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück