Streit um neuen Frankfurter Stadtteil

2030 wird Frankfurt rund 70.000 Einwohner mehr haben. So lautet die Prognose. Aber wo sollen all diese Menschen wohnen? Fest steht: Es müssen neue Wohnungen gebaut werden. Nur wo? Die Stadt Frankfurt will jetzt im Nordwesten einen ganz neuen Stadtteil für bis zu 30.000 Menschen hochziehen. Bei den künftigen Nachbarn stößt der Plan aber auf Gegenwehr. Bei einigen Landwirten stehen sogar Existenzen auf dem Spiel.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück