Prozess um „Killerkuh“

Es dürfte wohl einer der ungewöhnlichsten Prozesse für die Richter im hessischen Dillenburg sein, den sie je hatten: Eine Frau stirbt, offensichtlich durch den Angriff einer Kuh. Die Halterin wird wegen fahrlässiger Tötung verurteilt, doch seit heute wird der Prozess neu aufgerollt. Und es gibt neue Erkenntnisse: Die sogenannte „Killer-Kuh“ war’s vielleicht gar nicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück