Affennachwuchs im Vivarium

Samiri – haben Sie das schon mal gehört? Es ist keine Sushi-Art, auch wenn das im ersten Moment vielleicht so klingt. Samiri sind Totenkopfaffen. Bekannt und berühmt nicht zuletzt aus Astrid Lindgrens Pipi Langstrumpf. Ursprünglich kommen Sie aus dem Amazonas-Gebiet in Südamerika. Doch auch im Vivarium in Darmstadt haben sie ein zuhause. Und jetzt gabs Nachwuchs und mein Kollege Jan-Friedrich Funk war mitten drin, statt nur dabei.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Archiv. Archiv

Zurück